News

Mentoring Projekt für Ärztinnen gestartet

Obwohl der prozentuale Anteil an Ärztinnen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen ist, gelingt es Ärztinnen nach wie vor nur schwer, Führungspositionen im Krankenhaus zu erreichen. So waren 2017 lediglich 13% aller Chefärzte weiblich.
Im Rahmen eines EU-Projektes „Fachkräfte sichern durch Gleichstellung“ haben sich nun mehrere Krankenhäuser zusammengeschlossen und ein so genanntes Cross-Mentoring-Projekt für Ärztinnen gestartet, das den beteiligten FachÄrztinnen vielfältige Hilfe und Unterstützung auf dem langen Weg nach oben bieten soll.
Anläßlich der konstituierenden Beiratssitzung hatte MedSuccess-Gründerin Dr. Magdalena Benemann Gelegenheit, über die aktuelle Situation von Ärztinnen, die inneren und äußeren Hürden beim Aufstieg und über ihre Erfahrungen mit Mentoring-Projekten zu berichten.


Teilnehmende Krankenhäuser des Projektes sind:

  • Städtisches Krankenhaus München
  • KHR Klinikum Region Hannover
  • Städtisches Krankenhaus Karlsruhe
  • Städtisches Krankenhaus Solingen


Weitere Informationen erhältlich bei der Projekt-Organisation QUIBIC ;

Dr. Edzard Niemeyer ()

Zurück